Wohnen & Ambiente

Wohnen & Ambiente

Familiär. Liebevoll. Leben.

Moderne Pflegeangebote bieten die gesamte Bandbreite von ambulanter Versorgung in der eigenen Häuslichkeit, über verschiedene barrierefreie Wohnlösungen bis hin zu Pflege-Wohngemeinschaften, Tagespflege und stationärem Pflegeheim.

Zusammen mit der Diakonie Sozialstation Diepholz wird in der von Hünefeld Straße ein solches Quartierskonzept in 2022 realisiert. Denn zu den vorhandenen Angeboten des betreuten Wohnens und
des Pflegeheims kommen die Wohngemeinschaften und die Tagespflege dazu. Gleichzeitig verlegt der Pflegedienst auch seine Büroräume ins Quartier und ist somit auch beratend direkt vor Ort tätig.
Dies ermöglicht auch eine noch stärkere Öffnung der Pflegeeinrichtungen mit seinen großen Gemeinschaftsräumen und dem Andachtsraum.

Gemeinsam soll unter dem Dach der Diakonie so ein Angebot geschaffen werden, dass auf
alle Fragen der pflegerischen Versorgung älterer Menschen in Diepholz eine Antwort hat.

Herzlich Willkommen

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat,
sondern wo man verstanden wird.”
Christian Morgenstern (dt. Dichter, 1871-1914)

Raumprogramm

Die Tagespflege befindet sich im Staffelgeschoss im Haus Elisabeth. Dort stehen den 20 Tagespflegegästen 400 qm Fläche, sowie eine große Dachterrasse zur Verfügung. Die Tagespflege verfügt über einen großen zentralen Raum mit Küche, Essbereichen, sowie einen Bereich, der als gemeinschaftliches Wohnzimmer dient. Dazu kommen drei Ruhebereiche, sowie ein Aktivitäts- und Sportbereich. Die Tagespflege ist mit seniorengerechten Möbeln ausgestattet. Die Gestaltung des Küchen- bzw. Kochbereichs ermöglicht aktives Mitmachen der Gäste.

Die große Dachterrasse, die teilweise überdacht ist, bietet Sitz-und Bewegungsmöglichkeiten unter freiem Himmel und einen herrlichen Blick über die Dächer von Diepholz.

Lage

Die Tagespflege Elisabeth ist ein Angebot im neuen Haus Elisabeth, dass im April 2022 eröffnet wird. Es befindet sich in Diepholz, in der Von-Hünefeld-Str. 18 und damit direkt neben der bestehenden Pflegeeinrichtung. Zusammen mit dieser und dem ebenfalls schon vorhandenen Betreuten Wohnen ergibt sich eine komplette Quartierslösung. Dies wird noch verstärkt, weil Haus Elisabeth auch zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften beherbergt sowie Büroräume für den ambulanten Partner, die Diakonie Sozialstation Diepholz.